PR an!s
PR- und Kunst-Kontor


Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Arbeit!
Wir stellen Ihnen jetzt einige unserer aktuellen Vorhaben vor, gerne geben wir Ihnen nähere Informationen - rufen Sie uns einfach an...

______________________________________________

Corona-Kunst. Kunst gegen Corona.

Seit Beginn der Corona-Pandemie versuche ich, mich aus der schlimmen und ungewohnten Situation "heraus zu malen". Und es gelingt. Jetzt möchte ich andere Künstler auffordern, mir Fotos eines ihrer Bilder per Email zu schicken, ich möchte daraus eine gemeinsame Präsentation erstellen. Bitte geben Sie meine Einladung weiter, ich freue mich auf Zuschriften unter der Emailanschrift

Kunstkontor-SK@magenta.de


Ziel

Mit „Corona-Kunst. Kunst gegen Corona.“ zeigen Menschen, wie sie künstlerisch mit der Pandemie und der völlig neuen Lebenssituation künstlerisch-kreativ umgehen.

Zielgruppe

Menschen jeden Alters, Erwachsene, Kinder, Frauen, Männer, Schülerinnen, Schüler, Studentinnen, Studenten, Berufstätige, nicht-Berufstätige malen ihr „Leben in der Corona-Zeit“. Es können abstrakte wie gegenständliche Bilder sein. Es können die Bilder von „Laien“ ebenso vorgelegt werden wie die Werke akademischer Künstler. Die Bilder können aus Weiden, der Oberpfalz, aus Bayern, aus ganz Deutschland – und darüber hinaus kommen.

Corona muss nicht konkret Bildthema oder Gegenstand des Bildes sein, es sollte jedoch während der Corona-Phase entstanden sein, das Malen sollte dabei geholfen haben oder helfen, mit dieser völlig ungewohnten Situation fertig zu werden.

Konzept

Die Bilder werden digital bei Susanne Kempf eingereicht, diese erstellt daraus eine „virtuelle Ausstellung“, die im Anschluss auf mehreren Plattformen gezeigt werden soll (kommunale Internetseiten, Webseiten von Schulen, Krankenhäusern, Kindergärten, jedoch auch digitale Informationstafeln in Schulen, Krankenhäusern, Unternehmen etc.). Jedes Bild soll mit dem Namen, Alter, Foto und Wohnort der*s Künstlers*in versehen werden.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Zuschriften an Kunstkontor-SK@magenta.de

_________________________________________________________

Die erfolgreiche Ausstellung "Denken - Fühlen - Malen" gibt es seit 2008 jährlich neu. 2020 macht uns leider die Corona-Pandemie einen Strich durch die Planung, wir mussten die Ausstellung Mitte März 2020 nach nur zwei Wochen abbrechen. Die Präsentation in Bamberg mussten wir absagen, haben sie auf November 2021 verschoben. Derzeit planen wir, die aktuelle Ausstellung vom 24. August bis 19. November bei der BHS Corrugated in Weiherhammer zu zeigen. Wenn das Virus dies bis dahin  wieder zulässt...

Damit Sie in der Zeit der Corona-bedingten Beschränkungen schon jetzt einen kleinen "Gang" durch unsere Ausstellung machen könnn, haben wir die Präsentation als virtuellen Ausstellungsbesuch aufbereitet. Lassen Sie sich hier überraschen:

Hier einige Eindrücke von der leider vorzeitig beendeten Präsentation in Weiden vom 1. bis 15. März:

Dieser Bericht war für die Veröffentlichung auf der Seite "Kultur" in "Der neue Tag" geplant, erschien jedoch aufgrund des Corona-bedingten vorzeitigen Abbruchs der Ausstellung ausschließlich im Internet (www.onetz.de)

Interview zum Thema "Umgang mit MS" mit Susanne Kempf vom Februar 2017:
www.horeb.org/xyz/podcast/lh_gesundheit/20170217lh.mp3
Radio Horeb -  Rubrik „Lebenshilfe“: Sendung „Mein Leben mit Multipler Sklerose – unausweichlich krank, unausweichlich lebensfroh?“

______________________________________________

"Notfallmappe" des Klinischen Ethikkomitees am Klinikum Weiden erhältlich bei:
 im Klinikum Weiden, Söllnerstraße 3
Buchhandlung Stangl & Taubald in Weiden
Buchhandlung Rupprecht in Weiden

Informationen bei Susanne Kempf, Mitglied im Ethikkomitee
Telefon 0961 6340324

Die Notfallmappe ist zum Download auch als pdf-Datei verfügbar:



______________________________________________

Für den Sommer 2021 planen wir derzeit eine neue Ausstellung der Reihe "3", die in unregelmäßigen Abständen seit einigen Jahren mit stets wechselnden Künstlern an unterschiedlichen Orten gezeigt wird. 2021 stellen Stefanie Woch (Wolfsburg), Taras Golowanj (Altenstadt) und Susanne Kempf (Weiden gemeinsam Bilder bei der BHS Corrugated in Weiherhammer aus.



Auch für Sie können wir aktiv werden - rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns...

Wir würden uns freuen, bald auch mit Ihnen in Kontakt treten zu dürfen!